Wenn die Seele weint

Seelsorge

 Unsere Seelsorger nehmen sich Zeit, Menschen in ihren Fragen, Sorgen und Belastungen, in ihren persönlichen Problemen oder in Ehe, Familie und zwischenmenschlichen Beziehungen zu begleiten – aber auch, um sie in ihren Freuden und Erfolgen zu unterstützen.

 

Der Wert der angebotenen Zeit definiert sich darin, dass wir uns individuell Zeit nehmen und uns einfühlend und wetschätzend den Lebensbereichen annähern. So, dass wir Erkenntnisse zur Ursache erlangen und Gott die Fähigkeiten schenken kann, die inneren Ressourcen zu mobilisieren: Belastbarkeit zu schöpfen und die Fähigkeit der Bewältigung zu erlangen. Oft wird im gemeinsamen reflektieren die Sicht für den persönlichen Weg klarer und neue Perspektiven werden gefunden.

 

Wir begleiten durch zuhören, stützen, ermutigen, gemeinsames austauschen und reflektieren, miteinander auf Gott hören, Gebet und Zuspruch von Vergebung.Wir sind persönliche Begleiter, die auf dem Fundament des christlichen Glaubens gemeinsam mit ihnen nach Hilfen und Lösungen suchen.

Der Begriff «Seelsorge» ist traditionell ein christlicher Begriff und befasst sich unter anderem der Begleitung von Fragen zu Familie, Beziehung, Beruf und Alltag, aber auch Lebens-, Glaubens- und Existenzfragen. Hier begleiten wir zum Beispiel Stresssituationen oder grosse Entscheidungen. 

 

Wie läuft Seelsorge
Was kann ich erwarten?
Persönlicher Kontakt
Wie läuft Seelsorge
Was kann ich erwarten?

Was kann ich erwarten?

 

 

Wir unterstützen durch ein «offenes Ohr», verständnisvolles Zuhören, Wertschätzung, ein partnerschaftliches Miteinander im Gespräch und gemeinsames Suchen nach Lösungen.

Das Ziel des seelsorgerlichen Gesprächs ist, ein tragfähiges Glaubensfundament (weiter-) zu entwickeln, die eigenen Ressourcen zu entdecken und zu nutzen, um selbstverantwortlich das eigene Leben und die mitmenschlichen Beziehungen zu gestalten.

 

 

Persönlicher Kontakt